London

londonLondon ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland mit etwa 7.513.000 Menschen. Die Stadt zählt zu den wichtigsten Finanzzentren der Welt. London liegt im Südosten des Landes. Der Nullmeridian, der Ausgangspunkt der weltlichen Zeitzonen, wurde in Greenwich gelegt.

Trotz relativ teueren Lebenskosten wie Unterkünfte ist London eine Großstadt mit einem besonderen Flair und gilt als erlebnisreiche Stadt für Städtereise. Die Stadt hat viele Sehenswürdigkeiten im Angebot:

Der Uhrturm „The Clock Tower“ ist ein Wahrzeichen von London. Big Ben ist die 13.5 schwere Glocke des Uhrturms. London besitzt außerdem sehenswerte Brücken mit neugotischem Stil wie der berühmte Tower Bridge (244 Meter lang) über den Themsesee. Diese Klappbrücke wird während der Passage von großen Schiffen hochgeklappt. Dazu die Straßenbrücke London Bridge mit 283 Meter lang, die Millenium Bridge, die Waterloo Bridge und noch viel mehr, die zu den Touristenattraktion gezählt werden können.

Museen und Palästen: Museen sind auch in London gepriesen: In dem Science Museum werden z.B.: das erste Telefon von Graham Bell, Rolls Roys – Autos von dem Konzern, die luxuriöse Automobilen produzieren, Teleskope von Galileo Galilei der italienische Mathematiker, Physischer und Astronom. Weitere besuchenswerte Museen sind u. a. das Transportmuseum und das Sherlock Holmes Museum. In manchen Museen wie das Parademuseum, British Museum ist der Eintritt frei. Madame Tussauds Museum stellt mit seinen internationalen Niederlassungen (Amsterdam, Hongkong (Victoria Peak), Las Vegas (Hotel Venetian), Shanghai, New York City, Washington D.C., ab Juli 2008 in Berlin) Wachsfiguren von historischen Personen und berühmte Persönlichkeiten aus der Geschichte und der Gegenwart. Der Buckingham Palace ist der offizielle Sitz des britischen Monarchen in London mit 775 Räumen. Zu Beginn der neunziger Jahre wurde der von Elisabeth II. und ihrem Gemahl Prinz Philip bewohnter Palast für die Öffentlichkeit geöffnet. Zeremonien wie the Changing of The Guard, Veranstaltungen (Empfängen, Banketten) werden auf dem Palastgelände veranstalten, was zu den Touristenattraktionen Londons zählt.

London Eye ist das größte Riesenrad der Welt mit 135 Meter Höhe. Mit 32 Kapseln aus Glas fasst er bis 25 Passagiere und bietet einen wunderbaren, bis zu 40 kilometerweit schönen Blick auf der Hauptstadt Englands. Die schön gepflegten grünen Parks sind Orte zur Erholung und Bummeln. Die Royal Parks wurden nach dem britischen Monarchie 19. Jahrhundert zu einem öffentlichen Park umgewandelt. Der Richmond Park ist der größte Park ummauerte Park Europas mit einer Fläche von 10 Km².

Londoner Musik: London Symphonie Orcherstra wurde 1904 begründet und tourt weltweit. Filmmusiken werden von dem Orchestra gespielt: Starwars, Superman, Harry Potter-Filme usw. Seit 2007 wird das LSO von Waleri Abissalowitsch Gergijew geleitet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *