Japan

japanIn der Liste der weltweiten Urlaubszielorte steht Japan bei den deutschen Touristen sehr selten. Es wird gesagt, dass in Japan einen teueren Lebensstandard hat. Dies ist nicht gerechtfertigt! Dazu hat Japan als touristische Attraktion viel im Angebot. Im folgenden Artikel wird eine Vorschau der Potentialität dieser Insel beschrieben.

Der Name „Japan“ besteht aus zwei Worten, deren Aussprache ‚ni’ (Tag) und ‚hon’ (Ursprung) sind. Daher wird Japan auch Nihon, Nippon oder „das Land der aufgehenden Sonne“ benannt. Im Pazifikozean liegt diese viertgrößte Insel der Welt mit 377.887km² nach Indonesien (1,92 Millionen km², Madagaskar (587000km²), Papua-Neuguinea (462.840 km²). Die Hauptstadt der Insel Nippon ist Tokyo, die Stadt, in der 8.535.792 von den 130 Millionen Einwohnern leben. Tokyo ist Mode- und Hightechzentrum.

Japan besteht aus einer Inselkette von vier größeren (Honshu, Hokkaido, Kyushu und Shikoku) und tausend kleinere Inseln. Dank der isolierten Lage Japans haben sich endemischen Tierarten und Flora in der Nipponinseln entwickelt. Der Tourismus in Japan ist eher national befördert. Die Insel verfügt über schöne tropische Strände, an dem Sandbad sehr beliebt ist. Apropos Wellness werden Touristen von den Kurorten in natürlich heißen Quellen, von der Spezialistmassage verwöhnt. Trotz schwerzugänglichen Gebirgen wird auch das Bergsteigen angepriesen. Zu den Sehenswürdigkeiten Japans zählen z.B.: die japanischen Alpen oder auch Fuji, der Vulkan auf Honshu. Weitere Sehenswürdigkeiten sind Kaiserpalast und Kaiservilla, die Kaiserstadt Kyoto, Baudenkmaler und Gärten in u. a. in Shirakawa-go. Auf die Insel Miyajima ist das bekannte Torii zu sehen, das im Wasser steht.

Japan ist durch das Gemisch von Tradition und Moderne gekennzeichnet. Während in Shinjuku der Rathausturm mit 45 Stöcken herausragt, bietet sich in Ryokan traditionelle Gasthäuser, in denen lokales Essen wie Sushi genießt wird. Die Supermärkte sind offen ab 7Uhr30 morgens, die Restaurants zeigen im Schaufenster nicht nur das Essen des Tages sondern auch der Preis, damit wird die Entscheidung, wo wird gegessen, geleichtert! Wenn Sie ein Hotel suchen sind die Buisness Hotels zu empfehlen für etwa 40Euro die Nacht.

An Freizeit mangelt Japan nicht: Mit 28 Nationalparken haben Sie sogar die Qual der Wahl! Ein Alternative wäre auch Tokyo Disneyland, das das erste Disneyland außerhalb Amerika ergänzt mit den Themenparken Disney Sea Land und Ikspiari. Tokyo Disney Resort erhält jedes Jahr 18 Millionen Besucher.

http://de.wikipedia.org/wiki/Japan

http://wikitravel.org/de/Japan