Ägypten

egyptÄgypten liegt im Nordafrika mit einer Fläche von 1.001.449 Km², die von fast 79 Millionen Einwohnern bewohnt werden. Die Hauptstadt Kairo. Mit der Stadt Alexandria bildet Kairo eine historische aber moderne Gegend mit einem mediterranen Flair. Landschaftlich wird Ägypten mit der Libyschen Wüste, die zweidrittel des ägyptischen Staates deckt, und mit der Arabischen Wüste, von einem relativ trockenen Panorama. Doch der Lebensader Ägyptens, d.h., der Nilfluss mit seinen 1550 Kilometern Länge, trägt zur Befruchtung des Landes und zum wirtschaftlichen Schwung des Landes durch Kreuzfahrten.

Ägypten zählt zu der ältesten Reiseländer der Welt, was sich gut gerechtfertigen lässt mit den Anziehungsmagnete, die das Land im Angebot hat wie Pyramiden und Gräber, Sphinxen, Tempeln usw. Besonders attraktiv für Touristen sind z.B.: der berühmte Kairos Basare wie Khan Al-Khalili, wo man nicht nur bummeln, sondern lokale Produkte wie Gewürze, handgeschneiderte Kleidungen als Souvenir und noch viel mehr kaufen kann.

Kennzeichnend für Ägypten sind seine Pyramiden. Die Pyramiden von Giza befinden sich am Stadtrand von Kairo / Giza. Die größte Pyramide ist Khufu (Cheops) mit 137 Meter Höhen, eine 230 Meter Seitenlänge. Ein Block von den 2,3 Millionen Blöcken wiegt 2,5 Tone. Die Bauzeit dieser großen Pyramide wurde auf 30 Jahre geschätzt. Pyramiden dienten vor mehr als 4000 Jahren als Residenz der verstorbenen Pharaos, der nach seinem Tod seines Amtes in der Pyramide weiter waltete. Etwa 300 Besucher pro Tag werden in die Cheopspyramide eingelassen. Der mit einem Menschenkopf und einem Löwenkörper, 20 Meter hoch gebildete Sphinx sollte auf das Reich des Toten bewachen. Missen soll man den Monumentaltempel Ramses II nicht. In Abu Simbels Tempel werden vier Kolossalfiguren (20 Meter) von Ramses II ausgestellt.

Weitere Touristenattraktion sind z.B.: das Ägyptische Museum in Luxor, die auch besuchenswert ist. Riesenstatuen, Obelisk, Sarkophagen und typische Mumien werden in dem Museum ausgestellt. Ägypten ist sonst bekannt für seine Badeorte. In El Sheikh ist aber nicht nur ein Badeort. Man kann dort Wassersports treiben, Kamelsafaris unternehmen. Mit Geländewagen kann man auch die Schönheit der Wüste zur einzigartigen Entspannung unter blauem Himmel oder funkelnden Sternen genießen. .Die bekannteste Oase Ägyptens liegt in Siwa, wobei die dort liegende große Plantage von Palmen sehr kühlend wirkt. Das Nildelta liegt nördlich von der Hauptstadt Kairo und erstreckt sich bis zum mediterranen Osten von Alexandria.